L’ARMADA

L’ARMADA

Von einem Schrei erwacht Tahayis auf einen Opferstein gekettet und sieht in die toten Augen seines Nachbars. Er wird der nächste sein, dem man aller Leben und Säfte rauben wird, so ist es Sitte in dieser fremden Welt. Zur gleichen Zeit, als die Konquistadoren zum Angriff stürmen wird er von Cyréel befreit und kann mit ihr in die Katakomben flüchten.

L’ARMADA

Drapeaux de guerre hissés sur leurs vaisseaux
Sourires de sang refl ets dans leurs grimaces
C’est l’attaque des conquistadors
Et l’armada se vomit sur vos terres
Conquéreurs conquérant vos innocences
C’est le pillage des mâles
Et l’armada se vomit sur vos terres
Conquéreurs conquérant vos innocences
C’est le pillage des mâles
Les mercenaires s’éjaculent dans votres villes
Se lèchent les doigts pour chaque peine des reines

 

DIE ARMADA

Die Flaggen des Krieges sind auf den Schiffen gehisst
Lächeln voll Blut strahlen ihre Grinsen aus
Dies ist der Angriff der Konquistadoren
Und die Armada übergibt sich auf euer Land
Die Eroberer erobern eure Unschuld
Es ist die Plünderung der Weiblichkeit
Und die Armada übergibt sich auf euer Land
Die Eroberer erobern eure Unschuld
Es ist die Plünderung der Weiblichkeit
Die Söldner ejakulieren sich in euren Städten
Sie reiben sich die Hände für jede Pein der Königinnen
Dies ist der Angriff der Konquistadoren